PH Wien: Selbst-, Rollen- und Genderbilder: Kinder und Jugendliche im Internet

Pädagog:innen
200 Minuten
kostenlos

Das „virtuelle Ich“ ist heute ganz selbstverständlich Teil der jugendlichen Identität.
In Instagram, Snapchat, TikTok, usw. werden uns selbstoptimierte Bilder präsentiert. Sie setzen sich damit auch den Bewertungen anderer aus. Wir gehen der Frage nach, ob der trügerische Eindruck, dass die Mehrheit schön, erfolgreich und glücklich ist, der Wahrheit entspricht.

Wie werden dadurch Rollenbilder, die eindimensional und veraltet sind, geprägt? Wie können Jugendliche unterstützt werden, ein gesundes, positives Selbstbild bzw. Genderbild aufzubauen?

Um ein gesundes und positives Selbstbild zu entwickeln, brauchen Kinder und Jugendliche Unterstützung. „klicksafe“ stellt hierfür umfangreiche Materialien zur Verfügung, mit denen Eltern sowie Lehrende mit Jugendlichen ins Gespräch kommen können.

Termin: Donnerstag, 09.01.2025
Uhrzeit: 14:00 – 17:20

Die Anmeldung zu „Selbst-, Rollen- und Genderbilder: Kinder und Jugendliche im Internet“ ist auf der Website der PH Wien möglich.